EMIL an der Werkrealschule

Praktisches Lernen am Puls der Zeit

Im Anschluss an die Grundschule führt die Werkrealschule in einem durchgehenden Bildungsgang bis Klasse 9 zum bewährten Hauptschulabschluss. Unsere Werkrealschule bietet außerdem die Möglichkeit, nach sechs Jahren einen Werkrealschulabschluss (mittlerer Bildungsabschluss) zu erwerben. Gemäß ihrem Bildungsauftrag bereitet die Werkrealschule den Übergang in das duale Ausbildungssystem vor und vermittelt eine grundlegende bis erweiterte allgemeine Bildung. Insofern zeichnet sie sich durch individuelle Förderangebote, eine intensivierte Berufswegeplanung und eine erste berufliche Grundbildung aus. Hierbei orientiert sie sich an lebensnahen Aufgabenstellungen und schafft die Grundlage für eine gelingende Berufsausbildung sowie weiterführende berufliche Bildungsgänge.

Große Anziehungskraft in der Region
Als zwei- bis dreizügige Werkrealschule sind wir eine der Werkrealschulen mit den höchsten Schülerzahlen in Baden-Württemberg. Und darauf sind wir stolz. Nicht umsonst arbeiten wir kontinuierlich an einer noch besseren Förderung unserer Schülerinnen und Schüler.

Ganztagsschule mit ausgezeichneter Berufswegeplanung
Unsere Ganztagsschule bietet allen unseren Schülerinnen und Schülern kostenfreie Unterrichts- und Betreuungszeiten und ermöglicht ein effektives Lernen und praktischen Werkstattunterricht mit handwerklichen und kreativen Angeboten. Ein hohes Maß an Unterstützung und Begleitung leisten wir in der Berufswegeplanung – nicht umsonst wurden wir bereits zum zweiten Mal mit dem Berufswahlsiegel des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.

EMIL findet, dass in seiner Schule ganz schön viel geboten wird. Besonders stolz ist er darauf, dass sie sogar als einzige Werkrealschule jedes Jahr bei den Science Days im Europapark als Aussteller dabei ist.

logo-emil-doerle-realschule-herbolzheim
logo-emil-doerle-werkrealschule-herbolzheim