Physik zum Anfassen in der Emil-Dörle-Schule Herbolzheim

An der Emil-Dörle-Schule in Herbolzheim herrscht wieder reges Leben. Vielfältiges Lernen ist wieder möglich! So auch in Physik mit der interaktiven Ausstellung zu verschiedenen Themen der Physik, die am Montag in der Räumen der Schule eröffnet wurde.
Die Schülerinnen und Schüler der Real- und der Werkrealschule können an den Modellen Einblicke in die Effekte von Optik und Magnetik bekommen. Aber nicht nur Schauen ist angesagt, an jedem Exponat darf auch Hand angelegt werden, um die physikalischen Prozesse zu beeinflussen.
Ein besonderer Hingucker ist der künstliche Tornado, der von den Besuchern auch gesteuert werden kann. Ermöglicht wurde die Ausstellung durch die Zusammenarbeit der Schule mit dem Förderverein Science und Technologie. Der Verein ist vor allem durch die Organisation der Science Days bekannt.

Vertretungsplan

WebUntis
Vertretungsplan
Anleitung

Lernplattform

moodle
Fairtrade_Schule
Jugendlernbegleiter
logo-emil-doerle-realschule-herbolzheim
logo-emil-doerle-werkrealschule-herbolzheim