Unser Hort

EMIL den ganzen Tag dabei

Angesichts der wachsenden gesellschaftlichen Herausforderungen und der zunehmenden Berufstätigkeit beider Elternteile hat der Förderverein der Realschule gemeinsam mit der Stadt Herbolzheim das Angebot einer freiwilligen Nachmittagsbetreuung für Kinder der Klassenstufen 5 bis 8 ins Leben gerufen.

Die Betreuung erfolgt täglich von 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr.

Unsere Hort-Infomappe finden Sie hier: KLICK MICH

Die Kinder erhalten eine offene, auf ihre Individualität eingehende Betreuung in deren Rahmen sie sich ausleben, entspannen und aufgestaute Emotionen abbauen können. Dem natürlichen Bewegungsdrang kommt ein täglicher Aufenthalt im Freien entgegen. Die Art der Beschäftigung dürfen die Schülerinnen und Schüler frei wählen – eigene Impulse werden aufgegriffen und in Beschäftigungsangebote mit einbezogen. Hierbei erhalten die Kinder im Rahmen der Möglichkeiten Unterstützung von unseren professionellen Betreuerinnen und Betreuern. Gleichermaßen genießen sie bei Bedarf auch die Möglichkeit, sich zurückzuziehen und zur Ruhe zu kommen.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen in der Mensa folgt eine qualifizierte Hausaufgabenbetreuung, wobei die Schülerinnen und Schüler zur selbstständigen Erledigung ihrer Hausaufgaben angeleitet werden. Unsere Betreuerinnen und Betreuer können bei Bedarf auch Hilfestellung geben. Ein regelmäßiges Vokabeltraining unterstützt beim Fremdsprachenlernen. Im Anschluss haben die Kinder die Möglichkeit zu Spiel und Freizeitgestaltung. Ganz nach deren Interesse bietet unser Hort freizeitpädagogische Aktivitäten wie Basteln, sportliche Betätigung oder Gesellschaftsspiele an.

Die Nachmittagsbetreuung ist ein Lebensraum, in dem die Kinder soziale Erfahrungen sammeln können und lernen, miteinander stark zu werden. So fördern wir gezielt das soziale Lernen in Gruppen, um in der Gemeinschaft Defizite zu vermeiden oder möglicherweise bestehende auszugleichen. Durch kontinuierlichen Erfahrungs- und Informationsaustausch zwischen Eltern, Schule und Betreuern soll für alle Beteiligten ein größtmögliches Maß an Wohlbefinden erreicht werden. Im Umgang miteinander entwickeln wir gemeinsam mit den Kindern Regeln, an denen sie sich orientieren können und die faire Konfliktlösungen ermöglichen sollen. Dieser Lebensraum für ein starkes Miteinander wird permanent von uns weiterentwickelt.

Unser Hort veranstaltet auch Ausflüge und gemeinsame Aktivitäten wie Radtouren, Bowling, Kochevents, Eislaufen oder Besuche öffentlicher Veranstaltungen. Ebenso tragen Feste wie unsere jährliche Halloween-Party dazu bei, den Horizont zu erweitern und das Gemeinschaftsgefühl in der Gruppe zu stärken.

logo-emil-doerle-realschule-herbolzheim
logo-emil-doerle-werkrealschule-herbolzheim